Datenschutzerklärung

Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch „Der Buchladen Rügen“ bei dem Besuch der Website www.der-buchladen-ruegen.de.

1. Name und Kontaktdaten des datenschutzrechtlich Verantwortlichen


Datenschutzrechtlich verantwortlich im Sinne der DS-GVO ist

Der Buchladen Rügen

Petra Dittrich
Markt 5
18569 Gingst

Telefon: 038305 535916
Telefax: 038305 535917
E-Mail: post(at)der-buchladen-ruegen.de

(im Folgenden auch „Wir“)

Da wir entsprechend der Datenschutzgesetze keinen Datenschutzbeauftragten bestellen müssen, wenden Sie sich bitte mit Fragen und Anliegen im Zusammenhang mit dem Datenschutz an die oben genannte Verantwortliche.

2. Zwecke und Rechtsgrundlage(n) für die Verarbeitung personenbezogener Daten


a)
Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website http://der-buchladen-ruegen.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen/Daten werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs

  • Name und URL der abgerufenen Datei

  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)

  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website

  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website

  • Gewährleistung der Systemsicherheit und -stabilität

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die IP-Adresse des Nutzers wird nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert. Bei einer Anonymisierung wird die IP-Adresse derart geändert, dass die Einzelangabe über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können; anonymisierte Daten ermöglichen daher keinen Personenbezug mehr.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter Ziffer 3 dieser Datenschutzerklärung.

b) Kontakt-Anfragen per E-Mail

Unsere Website enthält keine Maske für Online-Anfragen. Sie können uns Ihr Anliegen gerne per E-Mail zusenden.

Neben den zuvor genannten Daten im Rahmen des Besuchs der Website werden zum Zeitpunkt des Absendens der E-Mail die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Bitte beachten Sie, dass die mithilfe der E-Mail übermittelten Daten nicht verschlüsselt sind.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der E-Mail dienen uns alleine für Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung, die Sie durch Absendung der E-Mail erteilen. Für den Fall, dass es in der Folge zu einem Vertragsabschluss mit uns kommt (z. B. Buchbestellung), gilt Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und keine Gründe für die weitere Speicherung nach der DS-GVO vorliegen. Für die personenbezogenen Daten aus der E-Mail ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Für die Kontaktaufnahme zum Vertragsabschluss erfolgt die Löschung nach den dafür geltenden Vereinbarungen und Regelungen.

c) Nutzung des Webshops

Auf unserer Website finden Sie einen Webshop. Vertragspartner für den Kauf von Büchern und von Datendownloads ist genialokal.de GmbH, vertr. d. Angelika Siebrands, Wieblinger Weg 92 a, 69123 Heidelberg, E-Mail: info@genialokal.de. Sie erreichen diesen Webshop über einen Hyperlink. Wenn Sie diesem Hyperlink zu dem Webshop folgen, verlassen Sie unsere Website. Für den Webshop gelten ausschließlich die Datenschutzbestimmungen des Webshops.1

3. Cookies


Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und ausgelesen werden können, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Geräts möglich machen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten bzw. die Nutzerführung zu ermöglichen und zu optimieren und die Darstellung unserer Website anzupassen. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO erforderlich.

Sobald Sie Ihren Browser schließen, werden die Session-Cookies wieder gelöscht.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird.

Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

4. Verwendung von Google Maps


Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von „Google Maps“. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Kartenfunktion. Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechenden Unterseiten unserer Website abgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 2 lit. a) genannten Daten übermittelt. Sollten Sie bei Google ein Nutzerkonto besitzen, werden die Daten unmittelbar Ihrem Google-Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google wenden müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-In-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre (http://www.google.de/intl/de/policies/privacy). Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework).2

5. Google Webfonts


Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und graphisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Schriftbibliotheken von Google (Google Webfonts), s. www.google.com/webfonts.

Beim Aufruf der Seite lädt Ihr Browser die benötigten Webfonts in Ihren Browser Cache, um die Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser eine Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen hat.

Die Nutzung von Google Webfonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Website und stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO dar.

Weitere Informationen zu Google Webfonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq. Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre erhalten Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Wenn Ihr Browser Webfonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Sie haben die Möglichkeit, über die entsprechenden Browsereinstellungen die Nutzung von Webfonts zu unterbinden (s. hierzu Ziffer 3).3

6. Weitergabe von Daten


Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn Sie nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO wirksam dazu eingewilligt haben oder wenn wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zur Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet sind. Dabei kann es sich insbesondere um Folgendes handeln:

  • wenn Sie eine wirksame Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO erteilt haben

  • wenn die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO zur Wahrung unserer berechtigte Interessen oder eines Dritten erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, das ist beispielsweise dann der Fall, wenn wir zur Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen Daten an Rechtsanwälte oder Behörden weitergeben müssen

  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DS-GVO eine gesetzliche oder rechtliche Verpflichtung besteht, sowie dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist

7. Hyperlinks


Auf unserer Website können sich sog. Hyperlinks zu Websiten anderer Anbieter finden (z. B. Webshop). Bei Aktivierung dieser Hyperlinks werden Sie von unserer Website direkt auf die Website der anderen Anbieter weitergeleitet. Sie erkennen dies unter anderem am Wechsel der URL. Wir können keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang Ihrer Daten auf diesen Websiten Dritter übernehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, dass diese Unternehmen die Datenschutzbestimmungen einhalten. Über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch diese Unternehmen informieren Sie sich bitte direkt auf diesen Websiten.

8. Einsatz von Social Media Plugins4


Auf unserer Website findet sich das Icon von Facebook. Es handelt sich dabei um einen Hyperlink. Verwenden Sie diesen Hyperlink, dann werden wie bei jedem Hyperlink die üblichen Daten im Rahmen des Anrufens einer Website an Facebook übermittelt. In diesem Fall gelten die Regelungen unter Ziffer 7 den Hyperlinks.

9. Betroffenenrechte


Unter den gesetzlichen Voraussetzungen stehen Ihnen, soweit einschlägig die nachfolgend beschriebenen Rechte zu:

Rechte nach Art. 15 ff. DS-GVO

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO. Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO und das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) nach Art. 17 DS-GVO. Zudem haben Sie das Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Recht auf Datenübertragbarkeit) nach Art. 20 DS-GVO, sofern die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt und auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht.

Widerruf einer Einwilligung nach Art. 7 Abs. 3 DS-GVO

Beruht die Verarbeitung personenbezogener Daten auf einer Einwilligung, können Sie die erteilte Einwilligung gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber widerrufen. Die Adressen für den Widerruf finden Sie unter Ziffer 1. Zu dem Widerruf eines Newsletters s. Ziffer 2 lit. b).

Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, können Sie dagegen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen, sofern dafür Gründen vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Die Adressen für den Widerspruch finden Sie unter Ziffer 1.

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unserem Unternehmenssitzes wenden. Selbstverständlich können Sie sich mit Fragen, Kritik oder Beschwerden auch direkt an uns wenden.

10. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung


Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.der-buchladen-ruegen.de von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.