Frido Mann liest „Das Versagen der Religion“

Ausverkauft
Freitag
10.Mai 2013               19 Uhr 30
Neuerscheinung
Der Autor Frido Mann liest aus
„Das Versagen der Religion“
Kösel Verlag
Moderation: Holger Teschke
Eintritt: 12 Euro
Kunstscheune Vaschvitz ( ca. 110 Plätze)

Frido Mann, der im kalifornischen Exil der Schriftstellerfamilie Mann geboren wurde, geht der Frage nach,

welchen Beitrag Religion, Naturwissenschaft und Kultur zur Beantwortung der Sinnfragen leisten können. Seine These: Die Religion bleibt weit hinter ihren Möglichkeiten – und ihrer Aufgabe – zurück. Mann wirbt um Verständigung über kulturelle, insbesondere über religiöse Grenzen hinweg. Er begibt sich auf die Suche nach der gemeinsamen, die drei monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam verpflichtenden Grundlage, die dem respektvollen und friedlichen Zusammenleben der Menschen dient.


37058