Holger Teschke liest aus „Mein Cape Cod – Eine transatlantische Liebeserklärung“

Freitag
30.Oktober 2015
19 Uhr 30
Premierenlesung
Der Autor Holger Teschke liest aus
„Mein Cape Cod – eine transatlantische Liebeserklärung“
Mare Verlag
Eintritt: 10,- Euro
Kunstscheune Vaschvitz

“ Mein Cape Cod – Eine transatlantische Liebeserklärung“ mare Verlag Hamburg

Seit mehr als zwanzig Jahren verbringt Holger Teschke seine Sommer immer wieder auf Cape Cod, der berühmten Walfängerinsel am Atlantik, auf der sich auch die Kennedys und die Künstlerszene
von Neu-England erholten. Eugene O’Neill hat hier seine ersten Stücke geschrieben, Edward Hopper
seine berühmten Landschaften gemalt und die Provincetown Players haben Theatergeschichte
geschrieben. Aber ebenso berühmt ist das Cape für seine langen Strände und den Artenreichtum
des Meeres : für seine Wale und Robben, seine Seevögel und nicht zuletzt durch den Weissen Hai aus
Steven Spielbergs Thriller. Holger Teschke erzählt Geschichten aus vierhundert Jahren Insel-Geschichte
und findet erstaunliche Parallelen zu Rügen und Hiddensee.