Blueskonzert und Lesung- Big Tom & Holger Teschke

© Karsten Bartel
Sonntag
22.April  2018
11 Uhr

Lesung & Konzert
Matinee  zum „Welttag des Buches“

Der Autor Holger Teschke liest aus Mark Twain“ Meine geheime Autobiografie“
Musik: Big Tom – Blues
Aufbau  Verlag
Kunstscheune Vaschvitz

„Dieser Twain ist ungeheuer modern !“ jubelte die New York Times.

 

 

Ablauf
ab 10.30 Uhr-  Blues zur Einstimmung
Lesung ab 11 Uhr bis ca 12 Uhr
Pause mit Essen – Dreifuß mit Suppenkessel und Getränken
danach live Konzert mit Big Tom – Blues

Mark Twain

Die Geheime Autobiographie

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben

Mark Twain schrieb zwischen 1906 und 1909 an seiner „Geheimen Autobiographie“, die er erst 100 Jahre nach seinem Tod veröffentlicht sehen wollte. Als das Buch dann endlich in den USA erschien, wurde es sofort zum Bestseller. Der Autor von „Tom Sawyer“ unbd „Huckleberry Finn“ hatte sich Freiheiten genommen wie in keinem anderen seiner Bücher und kritisierte die Gier und Korruption in der Wall Street und in Washington ebenso scharf wie die seiner Mitbürger. „Dieser Twain ist ungeheuer modern !“ jubelte die New York Times. Holger Teschke hat in den USA zehn Jahre lang mit den Büchern Mark Twains und in seiner unmittelbaren Nachbarschaft gelebt und stellt dessen „Letzte Geheimnisse“ vor, die jetzt in deutscher Übersetzung im Aufbau-Verlag erschienen sind.

 

Foto: Rainer Maria Schulz 2017